AW Materieel am Ecopark

Im März des Jahres 2010 hat AW Materieel sich auf dem Ecopark in Emmeloord niedergelassen. Hier haben wir unser neues Geschäftsgebäude mit einer geräumigen Werkstatt, einem Waschplatz und einem Büro errichtet.

Wir haben uns unter anderem für die Nutzung von Erdwärme entschieden mit dem Ziel, ein kohlendioxidneutrales Gebäude zu verwirklichen. In dem Entwurf des Gebäudes ist der Stand der Sonne berücksichtigt worden, ebenso wie eine maximale Tageslichteinstrahlung auf den Arbeitsplätzen, sowohl im Büro als auch in der Werkstatt.

Auf dem Ecopark Emmeloord legt man überdurchschnittlich viel Wert auf Nachhaltigkeit. Das Abwasser wird mit Hilfe von Helophytenfiltern gesäubert, wonach es wiederverwendet wird. Auch was z.B. den Straßenbau, die Verarbeitung von Biomüll, die Beschilderung und die Straßenbeleuchtung angeht, hat man sich für nachhaltige Lösungen entschieden.

Die im Ganzen auf Nachhaltigkeit gerichtete Vorgehensweise hat dazu geführt, dass die „Stichting Duurzaam Flevoland“ (Stiftung Nachhaltiges Flevoland) und die Provinz Flevoland den EcoPark Emmeloord als einziges Industriegebiet in ganz Flevoland mit dem Prädikat „Nachhaltig“ ausgezeichnet haben.

Damit die Ausstrahlung dieses Industriegebietes garantiert wird, gibt es als Teil des Raumordnungsplanes einen Qualitätsplan. Unter Zuhilfenahme eines Architekten wird die Formgebung des eigenen Objekts innerhalb dieses Planes ausgeführt.

Wenn Sie gerne mehr dazu wissen möchten: www.ecopark.nl