MVO / ISO 26000

Am 2. Oktober 2013 hat ISOFastTrack die MVO/ISO 26000-Selbstauskunft ausgestellt. Mithilfe der Online-Anwendung ISOFastTrack hat AW Materieel die Anforderungen der ISO 26000 im vergangenen Jahr erfolgreich absolviert und festgelegt, inwieweit das Unternehmen bereits nach den Grundsätzen der CSR arbeitet und welche Schritte noch unternommen werden können.

Anfang 2013 hat AW Materieel als erstes Unternehmen im Noordoostpolder damit begonnen, die ISO 26000 mit der ISOFastTrack zu implementieren.

Mission

Wir nehmen Ihnen Ihre Sorgen ab, denn das ist unsere Mission!

AW Materieel bietet seinen Kunden eine umfassende Mobilitätsgarantie. „Zuverlässig, innovativ und engagiert“ – so lauten die wichtigsten Kernwerte für die Mitarbeiter von AW Materieel.
Die Mitarbeiter tun Tag für Tag ihr Bestes, unseren Kunden auf freundliche, angenehme Weise ihre Sorgen abzunehmen, sie quasi zu „ent-sorgen“.

Vision

AW Materieel möchte auf ehrliche und engagierte Weise vermieten, reparieren und beraten.
Mit ergonomisch intelligent konfigurierten Fahrzeugen, umfangreichen Kenntnissen in der Werkstatt und unserem direkten Draht zum Kunden kann AW Materieel eine entsprechend hohe Qualität bieten.
AW Materieel arbeitet gemäß der Norm ISO 26000, passt sich den Ausgangspunkten von MVO Nederland an und wendet sie in seinem Unternehmen an.

Nachhaltiges Firmengebäude

Im März 2010 hat sich AW Materieel im Gewerbegebiet EcoPark in Emmeloord niedergelassen. Hier haben wir unser neues Firmengebäude mit einer hellen, modernen Werkstatt, einem Waschplatz und einem Büro errichtet.

Damit das Gebäude klimaneutral ist, haben wir uns unter anderem für die Nutzung von Erdwärme entschieden. Im Gebäudeentwurf wurden der Stand der Sonne sowie der größtmögliche Tageslichteinfall an den Arbeitsplätzen, sowohl in unserem Büro als auch in der Werkstatt berücksichtigt.

Im Gewerbegebiet „EcoPark“ in Emmeloord wird besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Das Grauwasser (Regen- und Spülwasser) wird mithilfe von Helophytenfiltern geklärt und kann anschließend wiederverwendet werden. Auch was z. B. den Straßenbelag, die Verarbeitung von Biomüll, die Beschilderung sowie die Straßenbeleuchtung angeht, hat man sich für nachhaltige Lösungen entschieden.

Der integrale Ansatz der Nachhaltigkeit hat dazu geführt, dass die Stiftung „Duurzaam Flevoland“ (Nachhaltiges Flevoland) sowie die Provinz Flevoland den EcoPark in Emmeloord als einzigen Industriepark in Flevoland mit dem Prädikat „nachhaltig“ ausgezeichnet haben.

Um das Erscheinungsbild dieses außergewöhnlichen Gewerbegebiets zu garantieren, gehört ergänzend zum Flächennutzungsplan ein Bildqualitätsplan, mit dessen Hilfe ein Architekt die persönliche Gestaltung des Gebäudes umsetzt.

Blumenwiese

Um mehr Vögeln, Schmetterlingen, Bienen und anderen Tieren Schutz und Nahrung zu bieten, haben wir Obstbäume gepflanzt, eine Blumenwiese angelegt und Hecken angepflanzt. Unsere kleinen Ouessantschafe halten das Gras kurz, sodass der Benzinmäher seltener zum Einsatz kommt und durch unsere Schweinen fallen viel weniger Abfälle an!

Das Wasser im Park ist so sauber, dass man darin schwimmen kann. Diese grüne Umgebung inspiriert nicht nur uns, sondern auch unsere Kunden und Lieferanten. Jeder genießt die Aussicht; die Kantine lädt zum Verweilen ein und von der Terrasse aus kann man die vorüberfahrenden Schiffe beobachten.